Hier findest du einige wichtige Informationen zu den Herstellern der Kinderwägen.

Klicke nur eins an und hol dir alle Informationen die du brauchst!

Der Origami Kinderwagen wird von der Firma "4Moms" gebaut.
4Moms gläzt mit einer kuriosen Palette an nützlichen
und minder nützlichen Gadgets für Mütter und auch Väter.
Darunter ein Sitzt, der immer richtung Mutter zeigt und sich bei bedarf
bewegt. Außerdem hat er einen MP3-Player anschluss.

Der Babyzen wurde von einem Privatmann namens Jean-Michel
entworfen und und von der Firma RECARO, die eigentlich auf
Automobilsitze spezialisiert ist, hergestellt.
Er hatte das Problem, das sein Kinderwagen nirgens hin gepasst hat
und nicht mit einem
Kind im Arm faltbar war. Also setzte er sich promt an das
Zeichenbrett und skizzierte den Babyzen.
RECARO ist eine Deutsche Firma und wurde 1906 in Stuttgart gegründet.
Seitdem fertigt sie Rennsportsitzte, Bürostüle
und Kindersitze, sowie Kinderwägen.

Der Kinderwagen hat noch keinen Namen, was daran liegt, das er noch nicht gebaut wird.
Er wurde von der Star-Designerin Jette Joop entworfen.